Adresszeile im Seamonkey 2.x zurück setzen

Erstellt am 25.09.2010

Nach dem ich mich nun durchgerungen habe, den Seamonkey [1] auf die Version 2 zu bringen, stellte ich ein ungewohntes Verhalten der Adresszeile fest. Das wäre an sich nicht weiter tragisch, jedoch verwirrten mich die angezeigten Ergebnisse eher, als das sie halfen. Es kursieren eine Reihe von Anleitungen und gar Plug-ins im Netz, die mit Macht versuchen, die alte Adresszeile wieder vorzuzaubern. Nach dem ich Einiges probiert habe, blieben eigentlich nur drei kleine Änderungen in den Einstellungen, um ein Ergebnis zu bekommen, mit dem ich leben kann.  Tippen Sie in die Adresszeile about:config ein und ändern Sie die folgenden Schlüssel:

places.frecency.unvisitedBookmarkBonus = 0
places.frecency.unvisitedTypedBonus = 0
browser.urlbar.matchBehavior = 2

Nach dem die Änderungen durchgeführt wurden, den Seamonkey neu starten.

[1] Deutsche Seamonkey-Seite

Suche
Suche starten...

Geben Sie den gewünschten Suchbegriff ein und klicken dann auf die Lupe.