Das Display vom LG KS20 Smartphone austauschen

Erstellt am 26.01.2009

(1) Bezugsquellen und Preise

In Deutschland ist das Display über einige wenige Händler oder Werkstätten erhältlich. Die Meisten hatten es zu meinem Recherchezeitpunkt aber nicht auf Lager und verlangten durchschnittlich 80 Euro. Dazu käme dann noch das Werkzeug zum öffnen der Telefonverkleidung und ein T5-Schraubendreher. Die Anschaffung des letzteren stellte sich später als überflüssig heraus. Letztlich führte mein Weg zu ebay, wo diverse Händler aus China, Taiwan und England das Display anbieten. Meist ist hier das Werkzeug zum Öffnen enthalten. Einschließlich Porto muss man mit ca. 30 Euro rechnen. Ich habe mich auf Grund der Lieferzeit für einen englischen Händler entschieden (Nick: uk-stars) und das Ganze per Paypal abgewickelt. Das Display hielt ich eine Woche später gut verpackt in den Händen.

(2) Vorbereitung und Werkzeug

Es werden nur das Öffnungswerkzeug, ein kleiner Kreuzschraubendreher und eine Pinzette benötigt. Als Unterlage empfiehlt sich wegen der empfindlichen Oberfläche es LG KS20 ein weiches Mikrofastertuch oder ähnliches zu verwenden. Es sollte nur nicht fusseln. Zudem sollte man über eine ruhige Hand und ein wenig Gefühl verfügen, sonst knackt schnell eine Plastiknase weg.

(3) Öffnen des LG KS20

Als Erstes ist das Akku und die SIM-Karte entsprechend der Anleitung im Handbuch zu entfernen. Drehen Sie danach die beiden Schrauben der hinteren schwarzen Verkleidung heraus.

LG+KS20+-+Hintere+Verkleidung+entfernen

Lösen Sie nun die Abdeckung mit dem Öffnungswerkzeug an den Seiten.

LG+KS20+-+Hintere+Verkleidung+entfernen

Der untere Steg der Abdeckung ist eingehakt. Ziehen Sie vorsichtig den Steg nach oben, damit er am unteren Ende ausschnappt. Die obere Kante der Abdeckung ist ebenfalls eingehakt. Klappen Sie die Abdeckung einfach nach oben weg.

LG+KS20+-+Hintere+Verkleidung+entfernen

Entfernen Sie die aufgesteckte Platine in dem Sie diese nach oben abziehen. An den Seiten ist diese zusätzlich mit zwei kleinen Nasen gesichert. Drücken Sie die silberne Verkleidung ein wenig nach außen.

LG+KS20+-+Platine+entfernen

Wie die obere weiße Platine befestigt ist, wollte ich nicht wirklich ergründen. Sie lässt sich aber gefahrlos so weit nach unten verdrehen, dass man die darunter liegende Schraube erreichen kann.

LG+KS20+-+Wei%DFe+Platine+wegdrehen

Lösen Sie die restlichen vier Gehäuseschrauben.

LG+KS20+-+Schrauben+l%F6sen

Lösen Sie das Kabel des Displays. Dazu muss erst der Sicherungsstreifen entfernt werden. Das Kabel selbst ist nur eingesteckt und kann herausgezogen werden.

LG+KS20+-+Kabel+entfernen

Nun kann die vordere Abdeckung entfernt werden. Diese ist am silbernen Rahmen ringsum eingeklippt. Mit dem Öffnungswerkzeug zwischen Rahmen und Abdeckung fahren (am Besten an einer der Kabelöffnungen beginnen) und die Abdeckung vorsichtig abhebeln. ACHTUNG: Das Display ist an der oberen Abdeckung befestigt und ein zusätzliches Kabel führt am unteren Ende in die Hauptplatine. Klappen Sie die Abdeckung unbedingt nach unten weg und heben Sie diese nicht ab.

LG+KS20+-+ge%F6ffnetes+Telefon

(4) Das Display austauschen

Das Display selbst ist mit der oberen Abdeckung verklebt. Mit dem Öffnungswerkzeug können Sie dieses vorsichtig aushebeln. Wenn Sie das Display zum ersten mal tauschen, sollte der auf der Abdeckung verbleibende Kleber ausreichen, um das neue Display zu halten. Das neue Display wird nun an der Stelle des Alten auf das Sichtfenster der Abdeckung gelegt.

(5) Der Zusammenbau

Der Zusammenbau kann 1:1 in umgekehrter Reihenfolge zum Öffnen erfolgen.

Suche
Suche starten...

Geben Sie den gewünschten Suchbegriff ein und klicken dann auf die Lupe.